##optionaler redaktioneller Alttext##

Herzlich Willkommen!

Wir begrüßen Sie recht herzlich auf den Internetseiten des SPD-Ortsvereins und der SPD/Grüne-Stadtratsfraktion in Plauen. Hier finden Sie aktuelle Informationen über uns und unsere Aktivitäten für ein soziales, ökologisches und gerechtes Plauen. Wir sind offen für Ihre Anregungen, Ideen und Probleme. Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf!

Viel Spaß beim Lesen!

Juliane Pfeil
Ortsvereinsvorsitzende

Benjamin Zabel
Fraktionsvorsitzender


26.09.2016Zabel: "Kein Kind darf zurückgelassen werden" | SPD/Grüne-Fraktion kehrt mit neuen Impulsen von Klausurtagung zurück

Benjamin Zabel (3)

Plauen – Die rund 20 Stadträtinnen und Stadträte sowie Sachkundigen Einwohner der Fraktion aus SPD und Grüne begaben sich am vergangenen Wochenende auf Klausur in Bad Elster. Dort begrüßten die Kommunalpolitiker auch Plauens Baubürgermeister Levente Sarközy, der am Freitagabend ein Impulsreferat zu den Grundzügen der Stadtentwicklung hielt, ehe die Fraktionsmitglieder im Anschluss die politische Arbeit der letzten zwei Jahre auswerteten.

Der zweite Klausurtag stand dann ganz im Zeichen der inhaltlichen Arbeit. Die Fraktion widmete sich verschiedenen Teilbereichen der Bildungs- und Familienpolitik sowie der Wirtschafts- und Sportpolitik der Spitzenstadt, auch wurde das Thema Stadtentwicklung vom Vorabend vertieft. Der Fraktionsvorsitzende Benjamin Zabel dazu: "Wir möchten zukünftig noch näher an die Lebenswirklichkeit der Menschen in Plauen rücken. Dabei steht für uns insbesondere der soziale Aufstieg durch eine gute Bildungs- und Familienpolitik im Vordergrund unserer inhaltlichen Arbeit in den kommenden Jahren. Wir wollen vor allem die personelle Ausstattung unserer Kindertageseinrichtungen mit der Zielstellung verbessern, dass kein Kind zurückgelassen werden darf. Dazu unterbreiten wir in den anstehenden Haushaltsberatung konkrete Vorschläge."

Um näher bei den Sorgen und Anliegen der Plauenerinnen und Plauener zu sein, hat die Fraktion zudem geplant, zukünftig in jedem Stadt- und Ortsteil mit Ortsbegehungen, Vereinsbesuchen und Bürgerforen präsenter zu sein, um als Ansprechpartner vor Ort zu fungieren.



22.09.2016 Landesgartenschau: Kritik an Oberbürgermeister - SPD/Grüne-Fraktion für nachhaltige Stadtentwicklung statt Volksfest

Dieter Rappenhöner

Plauen – Dieter Rappenhöner, stellvertretender Vorsitzender der SPD/Grüne-Fraktion im Stadtrat der Stadt Plauen, kritisiert das Vorgehen der Stadtverwaltung in Bezug auf die nicht erfolgte Bewerbung Plauens zur Landesgartenschau 2022: "Die Nichtbewerbung in nur einem Ausschuss zu thematisieren, noch dazu im nichtöffentlichen Teil, halte ich für mehr als fragwürdig", argumentiert Rappenhöner. Seine...



08.09.2016 Dittes-Grundschule: Eltern müssen endlich einbezogen werden - SPD/Grüne-Fraktion fordert Stadt zu Beteiligungsprozess auf

Juliane Pfeil (Porträt)

Plauen – Schimmel an den Wänden, der Schulhof viel zu klein, ein Sportplatz, der nicht genutzt werden kann und eine gefährliche Bundesstraßenquerung: Zum Tag der offenen Tür im künftigen Domizil der Dittes-Grundschule an der Seminarstraße sparten die Eltern nicht an Kritik gegenüber Bürgermeister Steffen Zenner (CDU). "Die Mängel, die durch die Elternschaft angesprochen worden sind, entsprechen de...



07.09.2016 Ordnungsproblem in Plauener Innenstadt muss gelöst werden - SPD/Grüne-Fraktion fordert bessere Ausstattung der Ordnungsbehörden

Benjamin Zabel (3)

Plauen – Wie einem kürzlich veröffentlichten Bericht in einer Plauener Lokalzeitung zu entnehmen war, wurden auswärtige Gäste Augenzeuge, wie sich eine Frau an einem Mülleimer direkt im Plauener Stadtzentrum erleichterte.

Die Fraktion aus SPD/Grüne sieht ein Ordnungsproblem im Zentrum Plauens, welches dringend behoben werden muss: "Es ist für den Ruf dieser Stadt nicht förderlich, wenn Pers...



02.09.2016 Weberhäuser: SPD/Grüne-Fraktion begrüßt Moderationsangebot - Kompromiss zwischen Anwohnern und Kulturschaffenden notwendig

Benjamin Zabel (3)

Plauen – Die Fraktion aus SPD und Grüne im Stadtrat der Stadt Plauen zeigt sich stark irritiert von der Vorgehensweise der Stadtverwaltung in Bezug auf die Lärmbelästigung bei Veranstaltungen der Weberhäuser, die vom Unikat e.V. betrieben werden. In einer Pressemitteilung der Stadt Plauen wurde sinngemäß die weitere finanzielle Förderung der Weberhäuser von einer Verminderung der Lärmbelästigung a...





Links und Weiterführendes