06.09.2012Kinder in unserer Stadt

Veranstaltungsreihe der SPD Plauen thematisiert den Kinderschutz in Plauen

Plauen. Am Samstag, dem 08.09.2012 veranstaltet der SPD-Ortsverein Plauen eine Ideenwerkstatt der Veranstaltungsreihe „Ideen finden Stadt“ zum Thema „Kinder in unserer Stadt – Kinderschutz in Plauen“. Die öffentliche Veranstaltung beginnt 10 Uhr und findet im Mehrgenerationenhaus, Albertplatz 12 in Plauen statt. Als Referenten stehen Lilly Schwarzburger vom „Netzwerk für Kinderschutz Vogtlandkreis“, die Plauener Familienhebamme Martina Schulze und Lutz Schäfter, Fachbereichsleiter für Kinder, Jugend und soziale Angebote der Stadt Plauen zur Verfügung. Die Veranstaltung wird geleitet von der Stadträtin Juliane Pfeil und dem Stadt- und Kreisrat Dr. Hartmut Seidel. Die SPD hat das Thema Kinderschutz seit Jahren ganz oben auf der politischen Agenda und war maßgeblich an der Einrichtung der Familienhebamme, die als freiwilliges Angebot der Stadt Plauen eingerichtet wurde, beteiligt.

„Leider zeigen die aktuellen Fälle von Vernachlässigung immer wieder die Brisanz des Themas Kinderschutz. Im Vogtland konnte sich in den vergangenen Jahren das Netzwerk für Kinderschutz etablieren. Ziel unserer Veranstaltung ist die weitere Bekanntmachung dieses Netzwerkes und der Ausbau der Vernetzung zwischen Eltern, Kindertageseinrichtungen, Verwaltung und Vereinen. Wir haben daher alle Leiterinnen der Plauener Kindertageseinrichtungen und viele ehrenamtliche Akteure eingeladen“ so der ehemalige Plauener Frauenarzt und SPD-Kreis- und Stadtrat Dr. Hartmut Seidel.

„Wir wollen mit allen Beteiligten die Chancen, aber auch Probleme des Kinderschutzes in Plauen beleuchten, um gemeinsam Wege zu finden, den Kindern in unserer Stadt ein gesundes Aufwachsen zu ermöglichen. Wir erhoffen uns aus der Veranstaltung neue Ideen für unsere politische Arbeit“ erklärt die zweifache Mutter und SPD-Stadträtin Juliane Pfeil abschließend.




Links und Weiterführendes