03.03.2014100 % für Plauen. Es ist an der Zeit. Diesmal SPD.

Benjamin Zabel

Sozialdemokraten stellen Stadtratsliste auf: Engagiert, jung und vielfältig.

Plauen – Die Plauener SPD-Mitglieder haben am vergangenen Samstag ihre 21 Kandidatinnen und Kandidaten zur Stadtratswahl am 25. Mai 2014 aufgestellt. Außerdem beschlossen sie ihr Wahlprogramm. Spitzenkandidat wird erstmals nach 24 Jahren nicht der bisherige Fraktionsvorsitzende Rainer Maria Kett sein, er tritt aus persönlichen Gründen nicht erneut für den Rat an. Auf Vorschlag des Ortsvereinsvorstandes wurde der 26-jährige Lehrer Benjamin Zabel den Mitgliedern vorgeschlagen. Zabel ist bereits seit 2009 Mitglied des Stadtrates und führt seit 2010 den Ortsverein. Er kandidierte im vergangenen Jahr für den Deutschen Bundestag und erzielte aus dem Stand 24 Prozent der Erststimmen in Plauen. Auf der Stadtkonferenz wählten die SPD-Mitglieder den jungen Plauener mit 100 Prozent der Stimmen. Benjamin Zabel hat bereits deutlich gemacht, dass er im Falle einer Wahl auch das Amt des Fraktionsvorsitzenden anstreben wird.

„Ich bin überwältigt, solch eine Zustimmung ist in der SPD nicht selbstverständlich und ich freue mich, mit diesem Rückenwind in den anstehenden Wahlkampf zu gehen. Wir wollen wieder zweitstärkste Kraft werden und mehr als neun Ratsplätze erhalten. Dafür setzen wir auf ein engagiertes, junges und vielfältiges Team und auf ein ambitioniertes und klares Programm. Die SPD spricht sich darin für den Erhalt eines produzierenden Mehrspartentheaters, für eine familien- und seniorenfreundlichere Stadt und gegen einen Rathausneubau in zweistelliger Millionenhöhe aus. Bereits bei der anstehenden Haushaltsberatung am Dienstag werden wir diese Positionen einfordern“ so Zabel.

Die weiteren SPD-Kandidatinnen und Kandidaten sind:

Platz 2 – Marie Nele Wolfram, Schülerin
Platz 3 – Bernd Stubenrauch, Dipl.-Ingenieur
Platz 4 – Juliane Pfeil, Angestellte
Platz 5 – Christian Hermann, Dipl.-Informatiker
Platz 6 – Elisabeth Rost, Auszubildende
Platz 7 – Thomas Fiedler, Rechtsanwalt
Platz 8 – Rico Wagner, Bäckermeister
Platz 9 – Torsten Dolata, Fraktionsgeschäftsführer
Platz 10 – Volker Herold, Dipl.-Pädagoge
Platz 11 – Jens Kayser, Angestellter
Platz 12 – Maria Kretschmer, Schülerin
Platz 13 – Heiko Wogenstein, Angestellter
Platz 14 – Andreas Weichold, Baumaschinist
Platz 15 – Tim Rudolf, Schüler
Platz 16 – Elisabeth Zabel, Justizangestellte
Platz 17 – Daniel Beck, Angestellter
Platz 18 – Christian Erdmann, Altenpfleger
Platz 19 – Jürgen Nungesser, Rentner
Platz 20 – Frank Zabel, Dipl.-Ing.-Pädagoge
Platz 21 – Frank Thieme, Angestellter

Der Ortsverein hat zurzeit 93 Mitglieder im Alter zwischen 17 und 82 Jahren.




Links und Weiterführendes