24.09.2014Masterplan Elsteraue in Auftrag gegeben

Benjamin Zabel

SPD/Grüne-Fraktion sieht in Elsteraue größtes Zukunftspotential für die Stadt

Plauen - Der Stadtrat befasste am 23. September eine Verwaltungsvorlage zur Erstellung eines Masterplans Elsteraue, der die nächsten Schritte und unter anderem eine Projektkonferenz mit allen Beteiligten vorsieht.

Dazu erklärt der Fraktionsvorsitzende der SPD/Grüne-Fraktion, Benjamin Zabel:

„Wir müssen aufpassen, dass wir nicht immer wieder viele Konzepte erstellen, sondern vielmehr endlich einmal anfangen. Das gilt insbesondere für die Bereitstellung der Eigenmittel für Förderanträge. Je 20.000 Euro in den kommenden fünf Jahren für das Leitprojekt Deutsches Innovationszentrum für Stickerei ist zu wenig, vor allem im Vergleich zu anderen Investitionen wie dem Rathausneubau oder dem Schlosshang. Über die Umsetzung des Studentenwettbewerbs zur Landschaftsgestaltung haben wir da noch gar nicht gesprochen. Wir dürfen keine Luftschlösser bauen und bereits beschlossene Dinge nicht in Frage stellen. Der Masterplan muss die Grundlage für flächenbezogene Zielfunktionen in dem Gebiet werden. Diesen Zielfunktionen muss dann mit den engagierten Bürgerinnen und Bürgern in der Elsteraue Leben eingehaucht werden.“




Links und Weiterführendes