24.09.2014Straße am Syratal bleibt geschlossen

Nele Wolfram

SPD-Stadträtin Marie Nele Wolfram sprach von einem Auftrag an den Stadtrat.

Plauen - Zur Stadtratssitzung am gestrigen Dienstag stand für die Stadrätinnen und Stadträte die endgültige Entscheidung über die Straße „Am Syratal“, im Volksmund auch „Panzerstraße genannt“, an. Die SPD/Grüne-Fraktion appellierte an den Stadtrat, das Bürgervotum vom 31. August 2014 umzusetzen.

Dazu sprach Stadträtin Marie-Nele Wolfram:

„Wir sprechen uns für das Votum der Bürger aus und bedauern es, dass die Abstimmung zum Bürgerentscheid aufgrund der scheiß niedrigen Wahlbeteiligung nicht rechtsgültig ist. Jedoch zeigt uns das Ergebnis, dass der Stadtrat einen Auftrag hat. Dass nicht genügend Bürger an der Abstimmung teilgenommen haben, ist sicherlich auch dem Termin zum Ende der Ferien geschuldet. Wir sollten hinter den 13.022 Stimmen gegen die Öffnung stehen und ich möchte nochmals betonen, dass auch die Bürgerinitiative für die Öffnung der Straße das Ergebnis anerkannt hat.“

Hierzu ergänzt Benjamin Zabel, Fraktionsvorsitzender:

„Gut, dass das Ergebnis der Abstimmung über die Verkehrsbeplanung der Straße am Syratal bestätigt wurde. Unsere Fraktion hat sich von Anfang an gegen eine Öffnung ausgesprochen. Bei zwei Enthaltungen und zwei abwesenden Stadträten hat sich unsere Fraktion mit sechs Stimmen eindeutig gegen die Öffnung der Straße bei der Abstimmung positioniert. Zudem freuen wir uns, dass mit dieser Entscheidung das Ergebnis des Bürgerentscheids vom 31. August respektiert wird.“




Links und Weiterführendes